Reitergruppe Wals


 

Reitergruppe Wals

Der Grundstein für die Reitergruppe Wals wurde schon sehr früh gelegt – nämlich kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges - 1956 sind die Walser Reiter der „Union ländlicher Reiter und Fahrer Salzburgs“ beigetreten und damit galt die Reitergruppe Wals als formell gegründet.

Der damalige Baierlbauer in Wals, Matthias Brötzner, wurde kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges von der Gemeinde ersucht, eine Reitergruppe für die Verschönerung von Festen und Umzügen zusammen zu stellen. Diese Tradition zieht sich bis heute fort. Es gibt kaum ein Fest, das nicht durch die Reiterinnen und Reiter der Gruppe feierlich umrahmt wird. Neben der Gestaltung von Brauchtumsveranstaltungen überzeugt die Reitergruppe mit sportlichen Erfolgen:

Mannschaft - Bundesmeister Vielseitigkeit:
1964, 1966, 1978, 1982, 1984, 1986, 1990, 1994, 1996, 1998,

Mannschaft - Landesmeister Vielseitigkeit:
2007, 2009, 2011, 2013,

Mannschaft - Bundesmeister Dressur
2009, 2010,

Mannschaft - Bundesmeister Springen
2009, 2010, 2014, 2015

Mannschaft - Cupsieger
2006, 2007, 2008, 2009; 2010, 2011, 2012, 2013,

Erstmals konnte die Reitergruppe Wals bei der Landesmeisterschaft Vielseitigkeit 2009 in Wals zwei Mannschaften stellen. Hier wurde der Landesmeister und der Vizelandesmeistertitel nach Wals geritten.

Erst seit 2009 gibt es eine Mannschaftswertung bei der Bundesmeisterschaft im Dressur- und Springreiten. Beide Titel konnte hier auch nach Wals geholt werden - tolle Leistung!

Rückblick:

1949 – Erste Aurückungen der Reitergruppe für die Glockenweihen in Viehhausen, Gois und Maria Plain

1951 - Teilnahme am August-Festmeeting Galopprennen auf der Rennbahn Aigen; Eröffnung der Waldbauer Rennbahn in Lieferung/Salzburg – Vorführung einer Schulquadrille sowie Kürvorführung mit Römerwagen und „Ungarische Post“

1956 – Formelle Gründung der Reitergruppe Wals; Aufnahme der Gruppe in den Salzburger Landesfachverband ländlicher Reiter und Fahrer;

1958 – Erste Teilnahme bei den Staatsmeisterschaften in Wels;

1960 – Teilnahme Festumzug „150 Jahre Berchtesgaden bayrisch“ Staffettenritt von Salzburg nach Simbach

1964 – Schauvorführung beim Internationalen Reit- und Springturnier in der Wiener Stadthalle

1976 - Europameisterschaft der Springreiter: Die Reitergruppe Wals al Fahnenträger beim Einzug.

1977 – 20 Jahre Reitergruppe Wals

1985 – 175 Jahr-Feier Berchtesgaden

1996 – 40 Jahre Reitergruppe Wals; Bundesmeisterschaft der Vielseitigkeit;

1998 – 20 Quadrille (gemeinsam mit anderen Reitergruppen) beim Fest der Pferde in Wien;

2003 - 20 Quadrille (gemeinsam mit anderen Reitergruppen) bei der Herbstparade im Pferdezentrum Stadl Paura Oberösterreich

2004 – Austragung der Salzburger Meisterschaft im Dressur und Springreiten

2005 – Teilnahme beim Rahmenprogramm im Stadion Klessheim bei der 2-Spänner Weltmeisterschaft in Salzburg;

2006 – Austragung der Bundesmeisterschaft im Dressur-und Springreiten, 50 Jahre Reitergruppe Wals

2009 – Austragung Salzburger Meisterschaft Vielseitigkeit;

Zum 20jährigen Jubiläum der Reitergruppe war das Norikerpferd vom Aussterben bedroht, Matthias Brötzner beschrieb das Hauptziel des Vereines in der damaligen Festschrift als „Der Noriker soll bleiben“.
1973 wurden in der Gemeinde Wals nur noch 7 Pferde gezählt. Aufgrund der Technisierung hatte das Pferd seinen Stellenwert in der Landwirtschaft verloren und musste den Traktoren weichen.

Den Gründern ist es zu verdanken, dass das Norikerpferd vom Arbeitstier zum Sport- und Freizeitpferd immer mehr an Bedeutung gewann. Der Bestand erhöhte sich in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich.

Der letzte Obmann der Reitergruppe Wals, Leonhard Brötzner verfolgt die Ziele der „Gründungsväter“ entsprechend der sportlichen und der traditionellen Ziele mit großem Engagement weiter. Die jetzige Obfrau Katharina Brötzner hat das gleiche Ziel und wird die Reitergruppe Wals mit demselben Leitgedanken und großer Einsatzbereitschaft weiterführen.

Obmänner/frauen:
Matthias Brötzner (1956 - 1983)
Josef Erbschwendtner (1984 - 1987)
Georg Eisl (1988 - 1990)
Josef Berger (1991 - 2002)
Leonhard Brötzner  (2003 - 2015)
Katharina Brötzner (seit 2015)


Neben dem Turnierreiten kann auch die Reitergruppe Wals sehr stolz auf den Turnierfahrer Josef Berger sein, der einige Landes- und Bundesmeistertitel im Ein- und Zweispänner Fahren auf sich zurückblicken lässt.

Derzeit aktive Reiter und Fahrer:

Leonhard Brötzner
Obfrau Katharina Brötzner

Nadine Brötzner
Patricia Neumaier
Katja Hiess
Magdalena Weiss
Ursula  Eibl
Kerstin Eibl

Gregor Götzinger 
Sarah Backmund
Cecilie Schöppl 
Lisa Schoibl


Josef Berger

Josef Berger
Josef Berger


Josef Berger


Wolfgang Götzinger
Patricia Neumair
Patricia Neumair


Sarah Backmund


Sarah Backmund


Nadine Brötzner


Nadine Brötzner
Nadine Brötzner


Nadine Brötzner

Nadine Brötzner

 
Kerstin Eibl


Kerstin Eibl


Ursula Eibl


Lisa Schoibl


Magdalena Weiß

 


Magdalena Weiß


Leonhard Brötzner


Leonhard Brötzner


Leonhard Brötzner

Katharina Brötzner


Katharina Brötzner
 


Katharina Brötzner


Katja Hiess


Katja Hiess

Katja Hiess


Gregor Götzinger


Gregor Götzinger


Annika Putz

 
Annika Putz


Reitergruppe Wals - Schulquadrille Tulln / Niederösterreich 2008
 


Reitergruppe Wals - Schulquadrille Tulln / Niederösterreich 2008


  


 

 

 

 

Tiroler Landesmeisterschaft

Termin: 28.05.2016 - 29.05.2016
Ort: Telfs / T

CDN-C CDNHN-C CSN-C CSNHN-C


mehr lesen...

 

 

Cupbestimmungen


!!!Die neuen Cupbestimmungen findet ihr unter Dressuraufgaben!!!


mehr lesen...

 

WDW WerbeDesign Wanger